Das Zierfischverzeichnis
 
Forum | Galerie | Linkdatenbank | Presse | Ihre Meinung | Impressum | Sitemap
Turmdeckelschnecke

Malaiische Turmdeckelschnecke

Melanoides tuberculata Müller, 1774


Synonyme: --

Stamm: Mollusca (Weichtiere)
Klasse: Gastropoda (Schnecken)
Ordnung: Neotaenioglossa
Unterordnung: --
Familie: Brustbeutelschnecken (Thiaridae)
Unterfamilie: Thiarinae
Größe: 2,5 cm
Erreichbares Alter: --*
Geschlechts-
unterschied:
--
Ersteinführung --
Futter: Allesfresser
Aquarium: min. 5 cm (ca. 5 l)
Beckenbereich: unten
Sozialverhalten: --
Nachzucht: Lebendgebärend
Bemerkung: --
Herkunft: Ostafrika bis Südostasien
Biotop: im Bodensubstrat
Temperaturen: 19 - 30°C
pH-Wert: --
Gesamthärte: --
Karbonathärte: --

Durchschnittliche Preise im Handel:
Preise im Ø von -- € bis -- € (bei -- Einzelpreisen)*
(Zuchtform und Größe können sich auf den Preis auswirken, diese Angaben dienen nur als grobe Orientierung! In Einzelfällen (Wildfänge, bes. Zuchtformen etc.) können die Preise auch deutlich anders liegen!)

TurmdeckelschneckeDiese nachtaktiven und in der Regel lichtscheuen Tiere - am Tag sind Sie meistens im Bodengrund - finden sich in fast jedem Aquarium. In der Regel gelangen sie unbeabsichtigt mit Pflanzen in das Aquarium. Bei Aquarien mit Sandboden werden sie oft absichtlich eingesetzt, um Fäulnis im Sand zu vermeiden.

Sie vermehren sich bei ausreichend Futter explosionsartig. Dabei ernähren sie sich hauptsächlich von Futterresten und Abfallprodukte im Bodengrund. Um sie in Schach zu halten genügt es demnach in der Regel etwas weniger zu füttern, was zudem der Wasserqualität und so den anderen Aquarientieren zu Gute kommt.

Daher sind sie quasi die "Regenwürmer im Aquarium", die den Bodengrund auflockern und Abfall beseitigen. In Massen können sie allerdings das Wasser belasten und sollten abgesammelt werden. Dann sollte man auch überlegen, die Futterrationen für die Fische zu reduzieren.

Bilder: Anika Börries

 


Unterarten / Zuchtformen:

keine bekannt

 

Weiterführende Literatur:

folgt noch

 

Weiterführende Links (extern!):

folgen noch

 


Diese Artbeschreibung wurde am 29.10.2006 aktualisiert. Die verwendeten Quellen sind in der Bibliographie aufgeführt. Bei Fragen melden Sie sich bitte im Forum. (Bitte die Art angeben!)

 

* Mitmachen!

Wenn Sie was zu den Statistiken (erreichtes Alter inzwischen verstorbener Exemplare oder den Preisen) beitragen möchten, können Sie sich hier eine Tabelle runterladen, die Sie dann bitte entsprechend ausgefüllt an mich zurückschicken oder Sie schicken mir einzelne Peise einfach per E-Mail direkt zu. Die ausgewerteten Daten in einer Übersichtstabelle kann bei mir erfragt werden. (In der Adresszeile "_at_" durch "@" ersetzen)

zurück
top
vorwärts

Soweit nicht anders gekennzeichnet, liegt das Urheberrecht seit 2001 für Texte und Graphiken bei Anika Börries. Verstöße werden verfolgt!
www.aboerri.es - www.zierfischverzeichnis.de - galerie.zierfischverzeichnis.de - links.zierfischverzeichnis.de - www.zfv-forum.de