Das Zierfischverzeichnis
 
Forum | Galerie | Linkdatenbank | Presse | Ihre Meinung | Impressum | Sitemap

Die Ordnung der Ährenfischartigen (Atheriniformes)

(aktualisiert am 25.07.2006)

Diese Ordnung ist fast in allen Gewässern der Welt mit 8 Familien, 47 Gattungen und über 280 Arten vertreten. Entstanden ist diese Ordnung wohl als Seewasserfisch. Bei den Süßwasserarten handelt es sich dabei um sekundäre Süßwasserfische. Das heißt es handelt sich um Stämme, die im Meer entstanden sind und dann ins Süßwasser einwanderten.

Aquaristisch interessant sind vor allem die Regenbogenfische und Blauaugen, von denen viele Arten im Handel erhältlich sind. Vor allem in Neuguinea und Australien gibt es sehr viele Arten - und es werden immer noch regelmäßig neue Arten entdeckt.

Atheriniformes (Ährenfischartige)
Ährenfischverwandte (Atherinoidei)
  Atherinidae
  Bedotiidae
  Bedotia
      Bedotia geayi Madagaskar-Ährenfisch (Bedotia geayi)
  Goodeidae (Zwischenkärpflinge)
  Jenynsiidae (Lebendgebärende Zahnkärpflinge d. östl. Südamerika)
  Melanotaeniidae (Regenbogenfische)
  Glossolepis
      Glossolepis incius Lachsroter Regenbogenfisch (Glossolepis incisus)
  Iriatherina
      Iriatherina werneri Prachtregenbogenfisch / Werner's Regenbogenfisch (Iriatherina werneri)
  Melanotaenia
      Melanotaenia boesemani Ajamaru / Boeseman's / Harlekin Regenbogenfisch (Melanotaenia boesemani)
      Melanotaenia praecox Diamant-Regenbogenfisch (Malanotaenia praecox)
      Melanotaenia herbertaxelrodi Lake Tebera Regenbogenfisch (Malanotaenia herbertaxelrodi)
      Melanotaenia maccullochi Zwergregenbogenfisch (Melanotaenia maccullochi)
  Neostethidae
  Notocheiridae (Flügelährenfische)
  Oryziatidae (Reisfische)
  Phallostethidae
  Pseudomugilidae (Blauaugen)
  Pseudomugil
      Pseudomugil gertrudae Gepunktetes Blauauge (Pseudomugil gertrudae)
     
Pseudomugil signifer Schmetterlingsblauauge (Pseudomugi signifer)
  Telmatherinidae
    Marosatherina
      kein Bild vorhanden Celebes-Ährenfisch (Marosatherina ladigesi)

 

zurück
top
vorwärts

Soweit nicht anders gekennzeichnet, liegt das Urheberrecht seit 2001 für Texte und Graphiken bei Anika Börries. Verstöße werden verfolgt!
www.aboerri.es - www.zierfischverzeichnis.de - galerie.zierfischverzeichnis.de - links.zierfischverzeichnis.de - www.zfv-forum.de